Bodenbelag

Bodenbeläge mit Charme und Funktion

NATURHOLZBODEN VON MAFI

Naturholzböden sind eine wunderbare Sache. Auf wesentliche Dinge kommt es an: Gutes Rohmaterial, stabiler Aufbau und eine „echte“ natürliche Ölung.

Eiche ist der Klassiker – unverwüstlich. Projektbezogen geht auch Tanne, Fichte, Douglasie, Buche, Esche, Lärche, Nuss und … die Zirbe.
Aktuell zeigen wir in unserem Schlafzimmer einen Zirbenholzboden. Zirbe beruhigt nachweislich den Herzschlag und ist ein echter Gesundheitsfaktor. Schauen Sie auch bei unserer Rubrik Schlafen hier

Stirnholz ist der robusteste Aufbau überhaupt, denn von oben ist das Holz besonders hart. Ein Stirnholzboden ist aufwendig, aber auch als Arbeitsflche ist er gut einsetzbar. Das sehen Sie zum Beispiel bei unserem Caféprojekt Jusinski.

Zum Ladenbauprojekt mit Mafi hier

Der Showroom von Mafi in Salzburg
Es geht auch besonders: Tigereiche. Hier sind die natürlichen Risse im Holz mit farbigem Harz gefüllt.
Der Dreischichtaufbau ist ein Qualitätsmerkmal.
Fast noch wichtiger als der Aufbau ist die Art der Ölung. An der Luft ausgehärtet muss das Öl sein, nur dann entfaltet das Holz alle seine Zaubereigenschaften wie antiseptisch sein, Kratzer und Macken ausbügeln, Raumluftfeuchtigkeit regulieren, und und und…

Mehr zur österreichischen Firma Mafi hier

Und im Detail eine gute Information zu den feinen Unterschieden, auf die es beim Natruholzboden ankommt finden Sie hier

ZEMENTMOSAIKFLIESEN

Zementmosaikfliesen der deutschen Firma Via aus Bacharach am Rhein werden noch genauso hergestellt wie vor 100 Jahren. Die Muster kommen aus historischen Gebäuden. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Via Zementmosaikplatten faszinieren uns. Wir setzen die Fliese in Bädern, Küchen und auf Möbeln ein. Die Verlegung ist etwas diffiziler als bei der herkömmlichen Fliese und man braucht einen erfahrenen Spezialisten.
Wir verfügen über zahlreiche Muster der Via Zementmosaike bei uns in der Siemensstr. 100 in Feuerbach und die nötige Erfarhung was Einsatzmöglichkeiten, Bildgebung und Verlegung angeht.

Blaue Zementmosaikfliesen sind der gestalterische Höhepunkt dieses Badezimmers in einem denmamlgeschützten Altbau.

Mehr zu Sarah Maiers Bädern hier

 

Zementmosaikfliesen im Büro der Via Zentrale. Da müssen sogar die Tische schweben…
Verschiedene teppichartig verlegte Muster auf dem Boden zaubern ein einzigartiges Raumambiente. Acht geben muss man auf die richtige Raumtemperierung und die Akustik im Raum, wenn man einen Fliesenboden dieser Art verlegt.
Der Vorraum zur Toilette, hier wunderschön in zwei Bereiche separiert.
Aktuellstes Projekt aus unserer Feder: Brotfreunde Grau in der Bebelstrasse in Stuttgart. Hier kamen Fliesen an Boden, im Cafébereich und der Theke zum Einsatz.
Im Cafébereich gibt es sechseckige Tischchen, die dadurch perfekt zu größeren Tischen zusammengestellt werden können. Das ist ebenfalls eine Via Fliese.