IMG_0225

Neues aus 2017

 45-60-75 Idealmaße fürs Sitzen

Jede Sitzsituation braucht Ihre eigene Sitzhöhe. Die spanische Firma Mobles hat Ihren besten Stuhl, den Gracia, jetzt in allen Höhen herausgebracht.

Mehr über die diversen Varianten des Stuhles Gracia von Mobles 114 hier…

mobles114 02 gracia bei sarahmaier
Barstuhl mit Rückenlehne – die hohe Variante des Gracia in 75cm Sitzhöhe: Barstuhl mit Langzeitkomfort.
mobles114 03 gracia bei sarahmaier
Küchenarbeitsplatten sind höher als Esstische aber niedriger als ein Barbereich: Hierfür braucht es die Sitzhöe 60cm.
Mobles 114 Küchenstuehle
Das ist der Stuhl für den Esstisch, Sitzhöhe 45cm.

mobles114-detail 4

Wunderschönes handwerkliches Detail: Zu sehen ist ausschliessliche Holz bei diesem Stuhl.
mobles114-detail 1
Schöne Kurven nur aus Holz.
mobles114-detail 2
Gracia ist Mobles wichtigster Stuhl, er besticht durch seinen sehr hohen Sitzkomfort und moderate Preise.
mobles114 04 gracia bei sarahmaier
Höhe 75cm und Höhe 60cm.

Mehr über die diversen Varianten des Stuhles Gracia von Mobles 114 hier…

Mailänder Möbelmesse – April 2017

Wie jedes Jahr trifft sich die Innenarchitekturwelt für eine Woche im April in Mailand, das dafür auch ausserhalb des Messegeländes ein einziger vibrierender Showroom ist.

IMG_9580

Ein Tag auf dem Messegelände muss mindestens sein. Selektiv durch die Hallen gehen ist dabei wichtig, und den Kitsch konsequent weglassen.

 

IMG_9747
Eleganter Auszug und GELB war oft zu sehen.

IMG_9766

 

 

IMG_9663
Cafè de Paris, neu und elegant inszeniert. Firma Magis.
IMG_9649
50 Shades of Stuhl… DRIADE.
IMG_9650
Ob es gefällt ist eine Sache, bequem waren diese Neuheiten von DRIADE wider Erwarten.
Zanotta
Freundlich und hell: Wohnwelt von ZANOTTA.
IMG_9658
Erfrischend anders: Naiv gebogenes Gestell. MAGIS.

Es sind jedes Jahr nur zwei, drei Stücke, die mich nachhaltig bewegen auf der Messe. Einer meiner Favoriten der diesjährigen Neuheiten: Sideboard aus raffem Stein und dünnem Metall. Wirklich schön und irgendwie anders.

IMG_9870
LIN vom Schweizer Könner ZOOM by Mobimex.
IMG_9881
LIN war eines der wenigen Stücke, die ich mir sofort in den Showroom/meine Wohnung stellen würde.
IMG_9601
Farbige Freude: der Stand der Firma CARL HANSEN hat die Farbgebung meisterlich gehandhabt. Inspirierend!
IMG_9606
Was in Köln noch schwarz weiss war… hier eine vergoldete Arbeitssituation.

Zu meiner Freude gab es doch deutlich mehr schöne Beispiele für das Gestalten mit Furnieren als in den vergangenen Jahren…

IMG_9893
Endlich wird Holz neu interpretiert.
IMG_9768
Auch die Brasilianer waren vertreten. Furnier-Intarsien…

Stoffe und was man damit machen kann – ein wichtiges Thema der Messe.

IMG_9748
Nicht neu, aber nach wie vor eine geniale Idee: Stoff-Faltüren vor dem Kleiderschrank. Der Schrank war ringsherum gleich mitgepolstert. (LAGO)
IMG_9620
Wie immer ein Genuss: Bezugsstoffe von MISONI.
IMG_9736
ZANOTTA hatte eine wunderschöne Präsentation mit gelungenen neuen Tischen.
IMG_9691
15 KM und mehr pro Tag läuft man auf so einer Messe: Willkommene Pause auf dem Presselieblingsstück PACK von Edra (weiter unten mehr, PACK ließ sich im Showroom in der Stadt besser fotografieren).
IMG_9887
DRAENERT hat seine wunderschönen Steintische gut inszeniert. Die Ausziehmechanik ist legendär: Mit einem „Schwupp“ lässt sich die zentnerschwere Mittelplatte versenken oder ausfahren.
IMG_9891
Sogar verschiedene Holzsorten werden mittlerweile miteinander kombiniert. Gefällt mir gut.
IMG_9715
Dieser Tisch und seine kleineren Geschwister war der Neuartigste der Messe. ZANOTTA. Gut gemacht ist das spitz zulaufende Furnier, sinnvoll die ungleichmäßige Tischform. Gab es in groß, mittel, klein… wirklich schön.
IMG_9913
Licht war auch ein Thema dieses Jahr auf der sogenannten Messe Euroluce. Beeindruckt haben diese weichen, beweglichen Goldquallen…
IMG_9752
Schwebendes Eckbett (LAGO).
IMG_9925
Das hat Tradition: Nach einem Messetag in den Hallen aus der U-Bahn aussteigen und Campari trinken in der orginal Campari Bar mit Blick auf den Mailänder Dom.
IMG_9933
PACK von EDRA Das war ein Statement, kein Design. Und so war es auch gedacht: Francesco Binfaré betont damit, dass wir andere Sorgen haben als das ‚zigste Design. Das stilisierte, vollkommen freiligende Rückenpolster erinnert an einen Eisbären. Sehr gemütlich war dieses neue, definitiv aufsehenerregendste Sofa allemal. Interessant auch, dass man sich erst daran gewöhnen muss, dass Sitzkissen (Schnee) und Rückenlehne (Bär) farblich so unterschiedlich sind, wie in der echten Natur eben. Gedacht ist das Sofa anstelle von einem Dreisitzer über Eck, da passt es auch tatsächlich hin.
IMG_9694
Pack von EDRA gabs auch für die Nacht…
IMG_9944
Neuer Sessel – gemäß seiner grossen Schwetser ist sein Rückenteil biegbar.

Der Sessel Chiara von EDRA war lang ersehnt von mir als Ergänzung zu meinem Lieblingssofa „Standard“.

IMG_9963
Auf dem Heimweg ins Stadtteil Naviglio… besprayte Verteilersäulen.
Eindrücke aus Milano 2017
Unfassbar, was in Naviglio abends los ist. Entlang der ehemaligen Versorgungskanäle im Südwesten der Innenstadt bebt das Nachtleben.
IMG_0183
Eine meiner Favoriten als Gesamtmarke bei der diesjährgen Möbelmesse: PIET BOON. Viel Rund, viel dick – erfrischend!!
IMG_0189
PIET BOON: Schöne runde Wohnwelt innen…
IMG_0206
Aussen dick aber echt toll: PIET BOONS Out/Indoor Kollektionen haben mir sehr gut gefallen.
IMG_0197
Dick und rund. Der Comic-Stil könnte ganz gut in zu kantige Neubauten passen. (PIET BOON)
IMG_0210
Viele Dinge nebenher. Diese Vespa gibt einen guten Hingucker ab.

Ein absolutes Highlight, schon wie im letzten Jahr, war die Präsentation der niederländischen Firma MOOOI.

Die Möbel als einzelnes sind nicht überragend, aber die kreative Kraft hinter dem Gesamtkonzept ist richtig beeindruckend:

IMG_9891
Starfotograf Levin Biss: seine Fotografien bildeten den Hintergrund der kompletten Ausstellung von MOOOI in einer Indutriehalle in der Zona Tortona.
IMG_9896
Atemberaubend schön…

IMG_9901

IMG_0241
Wunder-wunder-schön. MOOOI inszenierte sich durch die Fotografien von LEVON BISS: 50.000 Einzelfotos dokumentieren ein einzelnes Insekt aus der Oxford University Museum of Natural History – Sammlung. Das Ergebnis ist ästhetisch und faszinierend.
IMG_0264
Wow – hin und her relaxen! MOOOI bietet einen Ring an, der durch einen tiefen Schwerpunkt nur leicht schaukelt. War viel bequemer als es aussah.
IMG_0286
Bin ich dabei: Fernsehen abschaffen.
IMG_0100
Was für eine Freude! Endlich gibt es wieder die durch die Insovlenz von MATTEO GRASSI mit untergegangene Kollektion von PIERANTONIO BONACINA. Ich finde nach wie vor, dass es kaum eine schönere Kollektion an Sitzmöbeln gibt, als diese.
IMG_0251
Fantastische Leuchten von MOOOI.
IMG_9689
EDRA legte auch nochmal mit seinen Goldstrukturen einen drauf…

IMG_9992Während des Messe öffnen die interesanten Orte der Stadt ihre Pforten. Wie hier das Architekturbüro CLS architetti, es residiert in einer ehemaligen Kirche. So was von beeindruckend…

IMG_0006

IMG_9998

IMG_0001

IMG_9992

IMG_9652

gut.

IMG_0225

IMG_0141
Es ist nicht einfach, während der Messe gut in Mailand zu übernachten. Wir waren diesmal wirklich glücklich, dank AirBNB mitten im schönsten Teil der Stadt und mit herzlichen Gastgebern. Ich freue mcih, dass es mittlerweile diese Form des Reisens gibt. Kann ich nur empfehlen…