Sarah Maier wird von Schöner Wohnen empfohlen

AUSZEICHNUNGEN

 logo_DMS_502x176

Hinter „Deutsche Manufakturenstrasse“ verbirgt sich eine durch ganz Deutschland – von der Ostsee bis zum Bodensee – führende, rund 2.500 Kilometer lange Ferienstraße, die überwiegend an den Standorten einzelner Manufakturen entlang verläuft.
Ziel des Projektes der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ ist der Erhalt von Manufakturen in Deutschland sowie deren Verankerung im gesellschaftlichen und politischen Bewusstsein als wichtiger Träger unseres Kulturerbes.

Das Siegel „Handmade in Germany“ – die exklusive Steigerung von „Made in Germany“ – weist sowohl inländischen Besuchern als auch ausländischen Gästen den Weg zu Manufakturen, die für handgefertigte und maßgeschneiderte Produkte mit außergewöhnlich hoher Wertigkeit und Qualität, für Authentizität und Luxus im Sinne besonderer Erzeugnisse stehen. Sie jeweils in ihrer Region zu erleben, bietet eine zusätzliche Erfahrung.

Zu den aufgelisteten Manufakturen gehören u.a. Dornbracht, Kaldewei, Kettnaker, Rosenthal und Schramm Werkstätten. Und jetzt auch Sarah Maier.

Zum Manufakturen-Profil von Sarah Maier hier

Zur Ausstellung „Handmade in Germany“, deren nächste Station Macao sein wird, schicken wir unseren LT Chili Choc und einen Messerblock in Mooreiche. Die Ausstellung wird zehn Stationen weltweit umfassen, daher hat unser LT eine fantastische Reisebox bekommen, die ihn rundum schüttzen wird…

lt-choc-02
Der LT Chili Choc aus Schokoladenbaum vertritt unsere Firma auf zwhen Stationen rund um die Welt und steht neben ca 120 anderen Produkten aus Manufakturen Deutschlands. Gute Reise!
lt-chili-cocolate-01
Im Inneren des Chili Choc blitzt roter Lack und Filz hervor. Die Kanten sind rund um die Ecke furniert.
Mit Echtholz belegte Blöcke, Magnet unsichtbar
Der Messerblock KI1 aus Moooreiche begleitet den Laptop Tower. Ca 10.000.- Besucher besuchen jeweils die Ausstellungen an zehn Orten rund um die Welt.

 

Regelmäßig werden wir zu einem der besten Einrichtungshäuser Deutschlands gekürt:

Sarah Maier wird von Schöner Wohnen empfohlen

Eins der 175 besten Einrichtungshaeuser
Die Zeitschrift A&W Architektur und Wohnen recherchiert unseres Erachtens am besten, wer zu den wirklich guten Einrichtungshäusern in Deutschland zählt. Gut und richtig fanden wir: Von zuletzt 350 Einrichtungshäusern wurde jetzt wieder auf 175 reduziert.

zur Homepage der Sarah Maier Collection hier…

2015 Das Highboard HB1 der Sarah Maier collection wird mit dem Interior Innovation Award „Winner“ 2015 ausgezeichnet.
2014 Der Couchtisch 4Low der Sarah Maier collection wird mit dem Interior Innovation Award „Winner“ 2014 ausgezeichnet.
2014 und 2015 Die Ursula Maier Werkstätten GmbH wird in die Nominierungsliste des „Grossen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung aufgenommen.
2013 Ursula Maier wird mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. zur Rede hier
2013 Ausbildungspyramide des Landkreises Ludwigsburg für unsere Lehrlingsausbildung
2013 Der Messerblock KB1 gewinnt einen Interior Innovation Award.
2013 Die Kücheninsel KI1 wird mit dem Interior Innovation Award Selection ausgezeichnet.
2012 LT FP2 vom Rat für Formgebung für den Deutschen Designpreis 2012 nominiert.
2011 Thalhofer Preis – Die Firma Ursula Maier Werkstätten GmbH gewinnt mit den Laptop Towern den 1. Preis. 
2011 Der LT FP2 gewinnt einen Interior Innovation Award ausgelobt vom Rat für Formgebung.
Mehr zur Sarah Maier collection 

2010 Nominierung des LT young zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011.

2010 Ursula Maier wird zum Ehrenmitglied des BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten ernannt.

2010 Wettbewerb „Möbel bewahren“ Auszeichnung Silberner Würfel für Werke des Künstlers Hans-Christian Brix in Zusammenarbeit mit Ursula Maier
Landesfachverband Schreinerhandwerk Baden-Württemberg.

2009
DDC Award Auszeichnung in der Kategorie „Produkt“ des Deutschen Designer Club für den LT young der Sarah Maier collection.  DDC

2009 Thalhofer Innovationspreis Schreinerei Plus – innovative Produkte und mehr. 2. Preis Kategorie Betriebe über 10 Mitarbeiter2008  Wettbewerb „Möbel für Geniesser“ Auszeichnung Silberner Würfel für unsere Küche in Satin-Nussbaum Landesfachverband Schreinerhandwerk Baden-Württemberg

2007  Wettbewerb „Möbel für Begegnung“ Auszeichung Silberner Würfel
für unsere firmeneigene Büroeinrichtung
Landesfachverband Schreinerhandwerk Baden-Württemberg

Das Gewinnen von Preisen hat eine lange Tradition in unserer Firma. Auch Ursula Maier hat unzählige Auszeichnungen bekommen, eine Auswahl derer hier:


2000
  Gleiche Chancen für Männer und Frauen in den Betrieben“

Landeswettbewerb Baden-Württemberg, Auszeichnung

1995  „Honorable Mention“ für „Paperdesk“ Nagoya International Design Competition 95

1992  Meisterfrau des Jahres 92

1992 Auszeichung des Designcenter Stuttgart für den Lamellentisch

1989  Wettbewerb design center Stuttgart und fhk Baden-Württemberg „Mit der Arbeit wohnen“, „Auszeichnung Holz“

1986  Abraham + David Roentgen Wettbewerb „Möbel für Behinderte“, 2. Preis

1969  Bronzemedaille beim Internationalen Berufswettkampf in Brüssel

1969  Europäischer Berufswettkampf in München

1968  Bundessiegerin im Schreinerhandwerk

Lamellentisch in massiver Erle. 1992 ausgezeichnet vom Designcenter Stuttgart. In multiplizierter Maßeinheit 20/80 und diversen Massivhölzern vielfach hergestellt u.a. für Stuttgart, Hamburg, Melbourne, Standesamttisch in Berlin.
Ursula Maiers Lammellentisch 1992

Die zweite Gerenation unserer Familienfirma, Hermann Maier, hat 1986 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse erhalten. Er war weithin bekannt als Weltmaier und hat zur Entwicklung des Schreinerhandwerks weltweit intensiv beigetragen.

Ein Gedanke zu “AUSZEICHNUNGEN

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.